Geschichte des Mutzbratengewürz

Schon die ersten Versuche des römischen Reiches, unter Cäsar, sich nach Norden zu erweitern hatten verheerende Auswirkungen auf die Population der Mutze. Das wohlschmeckende Fleisch und dessen leichte Verarbeitung waren ideal zur Verpflegung der Legionäre geeignet. Als Fleisch mit einem sehr ausgewogenen Fettanteil galt es als kraftspendender Siegbringer und es galt als schlechtes Omen wenn […]

Lesen Sie weiter


Verbreitung wildlebender Mutze

Der wildlebende Mutz galt lange Zeit als ausgestorben. Denn aufgrund seiner vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten für den Menschen wurde der Mutz gnadenlos gejagt und fast vollständig ausgerottet.Die Geschichte der Spezies Mutz ist eine der spannendsten und zugleich traurigsten Geschichten ein Spezies auf diesem Planeten. Auf diese Geschichte wird noch sehr ausführlich eingegangen. In der heutigen Zeit kann […]

Lesen Sie weiter


Beschreibung der Mutze

Viele begeisterte Kunden und Feinschmecker unseres Mutzbratengewüzes möchten mehr  über die Gattung Mutz erfahren. Wir haben weltweit recherchiert und einen nicht unerheblichen Aufwand betrieben um das Wissen über die Mutze wieder in das Rampenlicht der  Öffentlichkeit zu bringen. Sollten Sie Erfahrungen mit frei lebenden Mutzen gemacht haben oder Material zur  Spezies Mutz besitzen, so senden […]

Lesen Sie weiter


Mutzbratenzubereitung

Mutzbratengewürz für  Mutzlinge (etwas milder)   So schmeckt es garantiert:   Den Schweinekamm längs und quer teilen, so dass gleichgrosse Würfel a 200 g bis 250 g entstehen. Das Fleisch mit dem Mutzbratengewürz auf jeder Seite einreiben, bis der grösste Teil am Fleisch haften bleibt. Die Fleischwürfel dicht an dicht in eine tiefe Schüssel geben […]

Lesen Sie weiter